Die Regionalbeauftragten für soziale Eingliederung (ARIS)

Der ONIS koordiniert die Regionalbeauftragten für soziale Eingliederung (ARIS) um eine gleichberechtigte Behandlung aller Bezieher vor dem Gesetz zu gewährleisten.

Es obliegt ihm ebenfalls darauf zu achten, dass die Aktivierungsmaßnahmen angemessen sind.

Es berät und lenkt die Regionalbeauftragten anhand von Richtlinien sowie während Versammlungen und individueller Gespräche.

Es informiert die Regionalbeauftragten über bestehende oder neue Einrichtungen die es bei der Ausführung seiner Aufgaben interessieren könnten und über Studien zu seiner Klientel.

Es achtet auf die korrekte Anwendung der festgelegten Richtlinien und greift ein bei Konfliktrisiken in Beziehungen zwischen Klient und ARIS-Ansprechpartner.

Aufgaben des ARIS

Die Aufgaben der Regionalbeauftragten sind folgende:

  • Bearbeitung der vom ONIS übermittelten Akten;
  • Erstellung, mit dem Bezieher, des in Artikel 16 des REVIS-Gesetzes vorgesehenen personalisierten Aktivierungsplans und Aktualisierung desselben;
  • Organisation der im Aktivierungsplan vorgesehenen Aktivierungsmaßnahmen laut Gesetzesartikel 17 und Vorbereitung der vorgeschriebenen Verwaltungsdokumente;
  • Sicherung eines guten Maßnahmeverlaufs durch regelmäßigen Kontakt zum Bezieher und den Verantwortlichen des Beschäftigungsortes, nach Möglichkeit Vermeidung eines Maßnahmeabbruchs;
  • Weiterleitung der Antragsteller und Bezieher der Aktivierungszulage an den Service de santé au travail multisectoriel (Arbeitsmedizin);
  • Verwaltung der von Beziehern der Aktivierungszulage vorgelegten Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und gegebenenfalls Einbestellung von Personen zur Kontrolle bei vom ONIS beauftragten Experten;
  • Überprüfung der monatlichen Aufstellungen in Bezug auf die Bezieher einer Aktivierungszulage;
  • Verwaltung der Akten von Personen die von der Teilnahme an Aktivierungsmaßnahmen freigestellt sind.

Die Regionalbeauftragten erfüllen ihre Aufgaben in den Sozialämtern. Die Liste der Sozialämter ist unter "Ähnliche Verfahren" zu finden.

Die Aufstellung der ARIS-Ansprechpartner und ihre geographische Zuständigkeit sind unter "Weitere Informationen" aufgelistet.

Zum letzten Mal aktualisiert am